Places Icon

Wadern

20.08.2019

Workshop bei Brabant & Lehnert

Im letzten Workshop bei Brabant & Lehnert haben die Teilnehmer mit einem Werksrundgang den gesamten Unternehmensprozess beginnend bei der Konstruktion weiter zur Arbeitsvorbereitung bis hin zur Produktion erfassen können. So konnten die Anwesenden am Nachmittag ihre Ideen zu neuen hybriden Leistungsbündeln aus den im Werksrundgang gewonnen Eindrücken effektiver sammeln und vertiefen.  Auch bei diesem Workshop wurden mit Hilfe von Kreativmethoden die verschiedene Inputs beider Teams optimiert und prototypisch ausgearbeitet. Wir danken für die tolle Zusammenarbeit und Organisation!

Workshop bei Brabant & Lehnert

Places Icon

Altlußheim

10.07.2019

Workshop bei Jacobi Eloxal

Workshop bei Jacobi Eloxal

Der nächste Workshop hat bei Jacobi Eloxal in Altlußheim stattgefunden. Bei einem Werksrundgang haben alle Teilnehmer die Arbeitsabläufe zur Oberflächenveredelung von Kleinteilen im Detail erfahren und erlebt. So konnten die Ideen in der Kreativphase am Nachmittag gezielter auf die Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens ausgerichtet werden. Auch bei diesem Workshop wurden zwei besondere Vorschläge aus der Ideensammlung ausgearbeitet und in einen Prototypen – mit Hilfe von Arbeitsmaterialien wie „SAP Scenes“ oder Lego – umgewandelt. Wertvolle Ergebnisse wurden vorgestellt, die im Laufe des Projekts weiter entwickelt werden.


Places Icon

Kreuztal

27.06.2019

Workshop bei Rink

Nachdem eine Ist-Analyse der drei Anwender des Projekts mit Hilfe eines erarbeiteten Fragebogens erhoben wurde, übertrugen die Entwicklungspartner die Unternehmensdaten in ein Business Model Canvas. Dieses diente zum Workshop bei Rink am 27.06.19 als Grundlage für die Erarbeitung erster Ideen zu hybriden Leistungsbündeln. Mit der Kreativmethode „Round-Robin“ wurden verschiedene Inputs der Teilnehmer gesammelt, optimiert und vorgestellt. Zwei dieser Ideen wurden in Gruppenarbeit prototypisch weiter ausgearbeitet und führten zu wertvollen Ergebnissen. Vielen Dank für Organisation und tolle Mitarbeit!

Workshop bei Rink

Places Icon

St.Ingbert

09.04.2019

Kick Off Ability

Kick-Off

Zum Kick-Off Meeting trafen sich alle Projektpartner im Festo Lernzentrum in St. Ingbert, um das Projekt gemeinsam auf den Weg zu bringen. Der Projektträger stellte wichtige Hinweise für die Organisation vor und sowohl die Anwendungs- als auch die Entwicklungspartner präsentierten ihre geplanten Maßnahmen zur Umsetzung der ersten inhaltlichen Schritte.


BMBF-Fördermaßnahme:

Zukunft der Arbeit: Arbeit in hybriden Wertschöpfungssystemen

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei der Autorin / beim Autor.

BMBF_ESF_EU_Zusammen_Zukunft_Gestalten